Kindererziehung HF

Das Kind weint und klammert sich bei der Abgabe in der Kita an seine Mami, die müsste schon längst zur Arbeit. Nebst den Erziehungsberechtigten kommt den diplomierten Kindererzieherinnen und Kindererziehern eine hohe Bedeutung zu, wenn es um die familien- und schulergänzende Betreuung geht. Sie erkennen den Entwicklungsstand jedes Kindes und fördern es individuell mit altersgerecht gestalteten Angeboten. Sie sind feinsinnig, geduldig und professionelle Partner in enger Zusammenarbeit mit den Eltern.  Kindererzieherinnen erlernen Handlungskompetenzen zur Stärkung des Kindeswohls.

Diese Ausbildung ist konzipiert für Berufsleute mit einem anerkannten (fachfremden) dreijährigen Berufsabschluss oder für Personen mit einem Mittelschulabschluss.

Wir bieten den dreijährigen Vollzeit-Bildungsgang in Winterthur und  St. Gallen an.

Zum Studiengang

Die Anschluss-HF ist der Weg zum HF-Diplom für Berufsleute aus dem Sozialbereich mit einem anerkannten Abschluss als Fachperson Betreuung (FaBe) oder in Kleinkinderziehung, Behindertenbetreuung, Betagtenbetreuung oder Sozialer Lehre bzw. für Personen mit gleichwertigen pädagogisch-sozialen Erstausbildungen.

Wir bieten den zweijährigen Vollzeit-Bildungsgang in Winterthur und St. Gallen an.

Zum Studiengang

 

Bildungsadministration

Tel. 043 366 71 10
E-Mail [tocco-encoded-addr:MTA1LDExMCwxMDIsMTExLDY0LDk3LDEwMywxMTEsMTAzLDEwNSwxMTUsNDYsOTksMTA0]
Montag bis Freitag
08.30-12.30 Uhr / 13.30-17.00 Uhr