Kosten / Finanzierung FSV

Die Kantone und das Fürstentum Lichtenstein fördern die Weiterbildung ihrer Einwohner mit finanziellen Beiträgen.

In welcher Höhe Ihre gewählte Ausbildung unterstützt wird, ist davon abhängig, ob Ihr Wohnsitzkanton der interkantonalen Fachschulvereinbarung FSV beigetreten ist und ob für Ihre gewählte Ausbildung finanzielle Beiträge vorgesehen sind. Grundsätzlich ist die Kantonsbeitragsfrage vor dem Ausbildungsbeginn zu klären.

Füllen Sie das Personalienblatt zur Bestimmung des zahlungspflichtigen Kantons aus, um herauszufinden, welcher Kanton für Sie zuständig ist.

Folgende Lehrgänge werden subventioniert:   Lehrgang Arbeitsagogik, Lehrgang Teamleitung

Link zur interkantonalen Fachschulvereinbarung FSV (im Kanton Zürich ist Agogis unter KHBS geführt)

Bitte lesen Sie das Merkblatt um zu erfahren, wie Sie von den Beiträgen profitieren können.


Für Teilnehmende von Vorbereitungslehrgängen mit Start nach 31.7.2017:

Als Teilnehmende von vorbereitenden Kursen auf eidgenössische Berufsprüfungen und höhere Fachprüfungen (Arbeitsagogik, Teamleitung, Spezialist/Spezialistin für die Begleitung von Menschen mit Beeinträchtigung), mit Start nach dem 31.7.2017 profitieren Sie von der neuen Subjektfinanzierung des Bundes, die am 1. Januar 2018 in Kraft tritt. Damit werden Absolvierende von vorbereitenden Kursen auf eidgenössische Berufsprüfungen und höhere Fachprüfungen eine bundesweit einheitliche finanzielle Unterstützung erhalten.

Nach Absolvierung der eidgenössischen Prüfung können Sie – unabhängig vom Erfolg – durch Einreichen der Zahlungsbestätigungen der besuchten Kurse mit Beginn ab 1. Januar 2017 eine teilweise Rückerstattung der Kursgebühren einfordern.

Der Beitragssatz der anrechenbaren Kursgebühren wird vom Bundesrat in der Berufsbildungsverordnung festgelegt. Er wird höchstens 50 Prozent betragen. Der definitive Entscheid fällt voraussichtlich im Herbst 2017.

Weitere Informationen über die Finanzierung der vorbereitenden Kurse finden Sie unter: https://www.sbfi.admin.ch/sbfi/de/home/themen/hbb/finanzierung/teilnehmende-und-absolvierende.html

Die Zahlungsbestätigung erhalten Sie erstmals Ende 2017, anschliessend jeweils nach Eingang der Zahlung. Bitte beachten Sie, dass wir auf der Zahlungsbestätigung nur die vom Teilnehmer bezahlten Kursgebühren aufführen dürfen, d.h. die Rechnung für die Kursgebühren auf Sie ausgestellt sein muss.

 

Für Fragen steht Ihnen Marc Michel aus dem Team Bildungsadministration gerne zur Verfügung. Sie erreichen Ihn ausser montags unter 043 366 71 75 oder [tocco-encoded-addr:MTA5LDk3LDExNCw5OSw0NiwxMDksMTA1LDk5LDEwNCwxMDEsMTA4LDY0LDk3LDEwMywxMTEsMTAzLDEwNSwxMTUsNDYsOTksMTA0].