Ausbildungsfonds Agogis

Befinden Sie sich in einer finanziell herausfordernden Situation und wünschen eine Schulgeldreduktion?

Agogis ist eine gemeinnützige Organisation und hat zur finanziellen Entlastung ihrer Studierenden und Teilnehmenden einen Ausbildungsfonds eingerichtet.

Sie sind beitragsberechtigt, wenn Sie in naher Zukunft oder aktuell einen Agogis-Bildungsgang besuchen und definierte Voraussetzungen erfüllen, siehe Selbsttest.

Alle Anfragen und Anträge richten Sie bitte an [tocco-encoded-addr:OTcsMTE3LDExNSw5OCwxMDUsMTA4LDEwMCwxMTcsMTEwLDEwMywxMTUsMTAyLDExMSwxMTAsMTAwLDExNSw2NCw5NywxMDMsMTExLDEwMywxMDUsMTE1LDQ2LDk5LDEwNA==].


Bitte beachten Sie die Richtlinien und die Eingabefrist und verwenden Sie das Antragsformular.  

 

Wenn Sie alle folgenden Voraussetzungen erfüllen, richten Sie bitte Ihren Antrag an die Kommission Ausbildungsfonds Agogis.
 

  • Ich erfülle sämtliche Zulassungsbedingungen für einen Studien- oder Lehrgang von Agogis oder ich bin bereits Studierende der Höheren Fachschule von Agogis und starte in das nächste Studienjahr.

    -  Studiengang Höhere Fachschule Sozialpädagogik oder Kindererziehung
    -  Vorbereitungslehrgang Arbeitsagogik, Job Coaching, Supervision-Coaching, Spezialistin/Spezialist für die Begeitung von Menschen mit Beeinträchtigung oder Teamleitung
    -  Lehrgang Praxisausbilderin oder Berufsbildner
  • Ich habe mindestens ein Stipendiengesuch bei meinem zuständigen Kanton eingereicht. Es wurde abgelehnt oder die Antwort ist noch ausstehend.
     
  • Ich bezahle weniger als CHF 88.− Bundessteuer, mein steuerbares Einkommen ist also gering.
     
  • Mein steuerbares Vermögen ist null.
     
  • Ich beziehe keine Leistungen der Invalidenversicherung, keine Leistungen gemäss Erwerbsersatzordnung, keine Mutterschaftsentschädigung und keine sonstigen Versicherungsleistungen.
     
  • Meine Praxisinstitution finanziert das Schulgeld nicht oder nur mit einem kleinen Betrag.
     
  • Meinem privaten Umfeld ist eine (Mit-)Finanzierung der Ausbildungskosten nicht möglich.

 

Richtlinien Ausbildungsfonds

Alle Informationen

Eingabefrist

Anträge können bis zu den Eingabefristen jederzeit eingereicht werden. Eingabefrist für das Studienjahr der Höheren Fachschule ist jeweils am 31. Mai. Eingabefrist für die Lehrgänge ist acht Wochen vor Lehrgangsstart. Nach Eingabefrist eingereichte Anträge werden nicht behandelt.

Antragsformular

Zur PDF-Datei